Bereits im alten Altertum wurden Steuern verlangt

wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

eingetragen am
2007-11-22 19:56:09
von: Daniel Keppler

Bereits im alten Altertum wurden Steuern verlangt

Beinahe jeder Verbraucher und jede Gesellschaft bricht nahezu zusammen unter der allzeit steigenden Steuerlast. Bekannt ist schließlich, dass ohne Steuereinnahmen ein Leben in einer heutigen Gemeinschaft wie einem Staat nicht möglich wäre.
Steuern gibt es bereits so lange Menschen in einer Gesellschaft zusammenleben. In der Vergangenheit wurde die Zahlung für die Gemeinschaft als Dienstleistung, dem so genannten Frondienst, gegeben. Jedem Mitglied wurde ein im vornherein bestimmter Teil der erarbeiteten Leistung für den Fronherrn abverlangt. Auch Sachabgaben sind normal gewesen. In diesem Zusammenhang wurde beispielsweise der zehnte Teil jeder Ernte in gemeinschaftlichen Speichern gelagert. Das Wort "Steuer" kommt aus dem Althochdeutschen. In diesem Zusammenhang beinhaltete die Vokabel stiura soviel wie Stütze oder Unterstützung. Bereits im alten Altertum wurden Steuern verlangt. Sie wurden anno dazumal Tribut, Zoll oder Zehnt genannt. Auch heute sind die hauptsächlichen Einnahmen des modernen Staates die Steuern. In diesem Zusammenhang werden auf der einen Seite das Staatswesen finanziell abgesichert, zum anderen einige gemeinschaftlich genutzte Aufgaben, wie beispielsweise das Gesundheitswesen.
Steuern werden in unserem Land nicht zweckgebunden bezahlt. Damit soll gesagt werden, dass beispielsweise die Mineralölsteuer nicht als Gebühr für die Benutzung von öffentlichen Einrichtungen angesehen wird, sondern in den großen Topf der Staatseinnahmen fließt. Zuerst wurde die Steuererhebung dreitausend Jahren vor Christus belegt. In Nordafrika wurden anno dazumal eine Erntesteuer und ein sog. Nilzoll verlangt. Bei anderen alten Städten, wie in Sumer wurden beispielsweise die Haltung von Nutztieren und geangelten Fische versteuert. Fast alle Steuerabgaben sind für die Verbraucher eigentlich bemerkbar. In diesem Zusammenhang sind Tabak- und Alkoholsteuer im dem Kauf enthalten. Kaum jemand macht sich bewusst, dass bei dem käuflichen Erwerb dieser Produkte auch ein gewisser Steuersatz an den Staat gezahlt wird. Auch die Mehrwertsteuer, die für Produkte erhoben wird, ist häufig kaum zu spüren. Im Ergebnis wurde uns das erst wegen der Mehrwertsteuererhöhung wieder bewusst. Die Durchführung der Besteuerung, folglich das Steuererhebungsverfahren ist die Aufgabe der Behörden, die das Finanzamt erfüllt. Die deutsche Gesetzgebung bildet die Basis für das Steuererhebungsverfahren. Es soll ausgesprochen schwierig ein. Eine Menge von Ausnahmen und Sonderregelungen sind für das gelegentliche Chaos auf dem eigenen Schreibtisch verantwortlich.


seoberatung.net
Autor : Daniel Keppler
eMail: artikel[@]danielkeppler.de



Weitere interessante Tipps für alles mögliche finden Sie natürlich auch im Netz.

ARTIKEL SCHREIBEN



Artikel

Ermitteln und beobachten - Detektive im Einsatz

Was muss der Erbe nach Eintritt des Erbfalls alles beachten?

Arbeitsrecht in München

Untreue in einer Partnerschaft

Der Rechtsanwalt für Arbeitsrecht

Die Juristenausbildung und die besonderen Konsequenzen für den Rechtsanwaltsberuf

Die Cybercrime-Industrie wächst

Abmahnung aufgrund von Filesharing erhalten? So tun Sie das Richtige!

2011 wurden rund 220.000 Abmahnungen Urheberrechtsverletzungen versendet

Das Arbeitsverhältnis

Bedingungen für einen Anwalt in den V.A.E.

Das Außenwirtschaftsgesetz

Paul bekommt Post von einem Anwalt

Steuerberater in München

Verkehrsrecht: Was tun, wenn´s kracht?

Ärger mit dem Import

Abzocke im Internet: Die Abo-Falle

Anwaltszene-Leipzig: Ruderprozess beginnt erneut

Gerecht geteilt

Die Realität hinter der Reality-Show

Heureka - und dann?

Der Blitzanwalt aus dem Internet

Was man bei einer Abmahnung im Nachhinein tun kann

Diebstähle aufklären mit einer Diebesfalle

Der Zweck von Überwachungskameras

Abstandsmessung auf der Autobahn

Der Patentanwalt, ein Fachmann

Wie schütze ich meine Daten richtig?

Die Suche nach dem richtigen Anwalt

Quotenklausel im Mietrecht

Bei einem Verkehrsunfall den richtigen Rechtsanwalt aussuchen

Mietrecht ein spannendes Rechtsgebiet

Kaufhausdetektive - eine Ausnahme unter den Detektiven

Bereits im alten Altertum wurden Steuern verlangt

Schenkkreise: Rechtsanwalt vermutet mehr als 1 Million Opfer

Vaterschaftsanfechtungsklage - Was versteht man unter begründeten Zweifeln?

Die Privatinsolvenz als letzte Hilfe

Rechtsanwalt Esslingen

Legal Computerprogramme erwerben - Vorteile und Nachteile

Rechtsanwalt, ein freiberuflich tätiger Jurist

Tipp: Auch bei 0AM.de einen Artikel zu Bereits im alten Altertum wurden Steuern verlangt und Recht & Gesetz schreiben und damit einen themenrelevanten Backlink auf Ihre Seite über Bereits im alten Altertum wurden Steuern verlangt kassieren.
 
Kontakt & Feedback · Top Artikel · Informationen
· Impressum
Weitere Artikelverzeichnisse: Artikelo.de · Cyclic.de · Artikelverzeichnis 0AM.de ·


Im Artikelverzeichnis Crasch.de suchen Google Suche
Artikelverzeichnis Crasch.de
Das Artikelverzeichnis