Die optimale Flatrate für mobiles Internet finden

wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

eingetragen am
2012-02-13 19:20:28
von: Thomas Starck

Die optimale Flatrate für mobiles Internet finden

UMTS Flatrates unterscheiden sich in erster Linie durch die Größe des enthaltenen Datenkontingents, weswegen es sinnvoll ist, sein Nutzungsverhalten vorher zu überprüfen, damit ein passendes Kontingent gewählt werden kann.

Die üblichste Tarifoption für die Nutzung des mobilen Internets ist die so genannte Fair-Flatrate. Diese Fair-Flat beinhaltet ein fesrgelegtes Datenvolumen. Wenn diese Datenmenge einmal nicht ausreichen sollte, fallen aber keine weiteren Kosten an, nur die Downloadrate wird für den Rest des Monats gedrosselt. Obwohl das Wort Flatrate wegen der Einschränkung meist als nicht ganz korrekt wahrgenommen wird, hat er durchaus seine Berechtigung, weil es sich um einen pauschalen Preis handelt und man trotz Drosselung keine Angst vor Zusatzkosten haben muss.

Je größer das Inklusiv-Volumen, desto größer die monatlich anfallende Gebühr. Es macht somit Sinn, sich im Vorhinein zu überlegen, wofür das mobile Internet verwendet wird. Nicht genutztes Datenvolumen einfach verfallen zu lassen, ist nicht sinnvoll.

Für Leute, die das Internet unterwegs nur unregelmäßig nutzen möchten, um ab und zu zu surfen und Emails abzurufen, dürfte ein Datenvolumen von 500 MB - 1 GB ausreichend sein. Surfer, die das mobile Internet regelmäßig nutzen möchten, um zu surfen und Emails lesen zu können, sollten zu einem Inklusiv-Volumen von 5 GB greifen. Das ist die beliebteste Größe und ist ausreichend, um nicht permanent auf den Datenverbrauch gucken zu müssen. Wer das Internet noch intensiver und mit möglichst wenigen Begrenzungen nutzen möchte, sollte zu einem Tarif ab 7,5 GB Inklusiv-Volumen greifen. In der Regel haben diese XXL Flatrates den Pluspunkt, dass sie neben der erhöhten Datennutzung auch ein schnelleres Surfen von 14,4 Mbit/s ermöglichen, was einem DSL 16000 Tarif nahe kommt. Bei den genannten kleineren Datenflatrates beträgt der Downloadspeed meist bei 7,2 Mbit/s, was ca. einem DSL 6000 Anschluss entspricht. Einen Tarif ohne jegliche Begrenzung, wie man es vom herkömmlichen Festnetz DSL-Anschluss gewohnt ist, hat bisher kein Anbieter für mobile DSL im Programm.

Wenn man sich über sein Surfverhalten und die zukünftige Verwendung des mobilen Internets im Klaren ist, hilft ein mobiles Internet Vergleich dabei, das geeignete Datenkontingent zu finden. Außerdem muss man dann überlegen, ob man einen Prepaid- oder Laufzeitvertrag auswählt. Der große Pluspunkt von Prepaid Verträgen liegt in ihrer Flexibilität, weil man sie monatlich kündigen kann, was aus diversen Gründen der Fall sein kann. Wenn man zum Beispiel mit einem Anbieter unzufrieden ist oder das Netz in der Region, wo man das Internet am häufigsten mobil nutzt, nicht überzeugt, kann man monatlich zu einem anderen Lieferant und somit gegebenenfalls in ein anderes Netz wechseln. Tarife mit längeren Laufzeiten können diese Flexibilität nicht bieten, da man für wenigstens 12 Monate an den Anbieter gebunden ist. Allerdings fallen bei einem Langzeitvertrag meist keine oder geringere Anschlusskosten an und der Surfstick ist i.d.R. kostengünstiger zu haben. Auch die monatlichen Kosten sind häufig günstiger als bei einer Prepaid Option.

Grundsätzlich ist festzuhalten, dass man einen Tarif entsprechend seines Surfverhaltens wählen sollte und eine Vergleichsseite für mobiles Internet dabei helfen kann, den passendsten Anbieter zu ermitteln.



Weitere interessante Tipps für alles mögliche finden Sie natürlich auch im Netz.

ARTIKEL SCHREIBEN



Artikel

Handyshop und Handyreparatur in Linz

Das richtige Netz für meinen Handytarif

VoIP Anbieter für Internet-Telefonie

Was Handy Apps können

Google greift mit seiner neuen Nexus Reihe das iPad an

Smartphones ganz einfach finden

Handy Bundles - vergleichen lohnt sich da teure Prämien inklusive sind

Studenten-Handyverträge bieten umfangreiche Sparmöglichkeiten

Welches Handyzubehör ist wirklich wichtig?

partner & more - Handyrechnungen mit ein Quäntchen mehr Überschaubarkeit

Die Datenflatrate für die Smartphones und Co. nutzen

Spielend lernen mit dem Smartphone

Die optimale Flatrate für mobiles Internet finden

Der Balken im Auge von Mobiltelefonbenutzern

Günstig ins In- und Ausland Telefonieren – Mobil und vom Festnetz

Der passende Smartphone Tarif

Surfsticks für mobiles Surfen

Jamba und ZED - Was ist aus den ehemalig so medienpräsenten Unternehmen geworden?

Mit Vergleichsportalen online Handytarife vergleichen

Congstar: Vergleichen Sie das Vertrags- und Prepaidangebot

Gratis SMS auf Freesms-senden.net

Ein Handy nicht unmittelbar am Leib mit sich führen!

Stromsparhinweise für moderne Multimediahandybatterien

Handy Bundle Angebote sind begehrt!

Das Black Berry Mobiltelefon

Die Nokia Boni Prüfung überstehen

Wie viel Technik brauchen wir?

Mobiltelefonie 2.0

Handy - Ohne Zubehör geht gar nichts

Tablet PCs genießen Privilegien - 95 Prozent der Bundestagsabgeordneten nutzen einen Tablet

Notrufe absetzen bald wiederholt ohne Simkarte möglich?

Ein Handy Bundle mit Prämie selbst zusammenstellen

Wo bekomme ich günstig einen Handytarif?

Handy, Playstation 3 und Fernseher

Die richtige Handy Flatrate finden

Kommunikation ist alles

Handys für Ältere müssen in erster Linie einfach zu bedienen sein

reVierphone SEO Wettbewerb

Billig vom Handy nach Thailand telefonieren

Neue iphone app für Mietwagenreservierungen

Handys mit Vertrag und Zugabe

Der Handyvergleich - wichtiger als je zuvor

Auslandsgespräche nach China über VoIP

Die PS3 als Zugabe im Handy Bundle

Der Handy-Vertrag mit Freiminuten

Über Handybundles

Informationen zum Datentarif

iPhone 3GS ohne Vertrag und ohne Simlock - Rigaroshop

Prepaid-Handy Karten als Erfolgsmodell

Der Datentarif beim mobilen Arbeiten am Notebook

Tipp: Auch bei 0AM.de einen Artikel zu Die optimale Flatrate für mobiles Internet finden und Handy & Mobile schreiben und damit einen themenrelevanten Backlink auf Ihre Seite über Die optimale Flatrate für mobiles Internet finden kassieren.
 
Kontakt & Feedback · Top Artikel · Informationen
· Impressum
Weitere Artikelverzeichnisse: Artikelo.de · Cyclic.de · Artikelverzeichnis 0AM.de ·


Im Artikelverzeichnis Crasch.de suchen Google Suche
Artikelverzeichnis Crasch.de
Das Artikelverzeichnis