Shisha - Tabak rauchen einmal anders

wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

eingetragen am
2008-06-06 14:49:57
von: Alexander Schmidt

Shisha - Tabak rauchen einmal anders

Der Tabak der beliebten Shisha besteht aus einer anderen Konsistenz als der gewöhnliche Tabak. Weil er bis zu 40 Prozent aus Feuchthaltemitteln besteht, ist er teigartig, teilweise klebrig. Somit entsteht ein Konflikt mit den Merkmalen der gültigen deutschen Tabakverordnung von 1977. Im Hinblick auf die Qualität von Tabak, darf Rauchtabak nur höchstens fünf Prozent Feuchthaltemittel enthalten. Seit 2004 unterbindet der Zoll die Einfuhr von Tabak, welcher gegen diese Richtlinien verstößt. Die ausländische Tabakindustrie reagierte mit der Herstellung eines speziellen Tabaks für den deutschen Markt. Dieser wird somit in Deutschland angeboten. Einige Raucher nutzen Glycerin aus der Apotheke, um den Tabak nachträglich zu befeuchten. Auch Melasse wird genutzt. Bestimmte Geschäfte bieten dies zum Verkauf. Auch über das Internet wird der Interessierte fündig. Die Befeuchtung bringt in den meisten Fällen nicht die gleiche Qualität wie arabischer Tabak, der schon bei der Herstellung mit Feuchthaltemitteln gemischt wird.

Der weltweite Marktführer ist die ägyptische Firma Nakhla Tobacco. Seit 1913 produziert sie Shisha-Tabak. Dieser wird in über 85 Länder exportiert. Bekannte weitere Tabakhersteller sind Al Fakher, Serbetli und Soex. Insgesamt haben sich mittlerweile 30 Produktionsfirmen auf aromatisierten Shisha Tabak spezialisiert.

Die verwendete Wasserpfeifenkohle wird Fahma genannt. Meist wird reine Holzkohle für die Nutzung der Shisha eingesetzt. Auf Zusätze, wie z.B. Petroleum, wird in der Regel verzichtet.
Es wird zwischen zwei verschiedenen Arten unterschieden. Eine davon sind selbstzündende Kohletabletten. Sie weisen geringe Mengen Schwarzpulver oder Magnesium auf. Sie können daher unter Zuhilfenahme eines Feuerzeugs sehr leicht entzündet werden. Je nach Beschaffenheit glühen die Kohletabletten zwischen 30 und 90 Minuten. Diese Tabletten sind in der Regel einheitlich und besitzen einen Durchmesser von 33 bis 40 Millimeter.



Weitere interessante Tipps für alles mögliche finden Sie natürlich auch im Netz.

ARTIKEL SCHREIBEN



Artikel

Glühwein selber machen - ein Klassiker für jeden Winter

Zigarren - Genuss der Extraklasse

E-Zigarette - Unterschiede zur Tabakzigarette

Naschig.de- Süßigkeiten selber mischen

Weindegustation Graubünden

E-Zigaretten - auch Gewohnheiten kann man leicht ändern!

Die e-Zigarette im Vergleich zu einer herkömmlichen Zigarette

E-Zigarette - die gesündere Alternative

Konsum von Zigarren und Zigaretten

Schokopralinen senken Herzinfarktrisiko

Auf welche Weise man bei Subway günstiger essen kann

Lagavulin Online - Whisky der Extraklasse

Lagavulin Destillerie - Whisky seit dem 18. Jahrhundert

Rauchen: Die Elekrische im Alltag

Die elektronische Zigarette

Mit Kaffeevollautomaten kann man besten Kaffee zu Hause genießen

Der Champagner Veuve Cliquot

Die Definition von Bockbier

Zigarren - Typisch kubanisch

Herzhaftes aus der Tüte

Ausgefallene Süßigkeiten beim Suesswaren-Paradies

Das e-Rauchen: Wirklich eine gute Alternative zu Tabakwaren?

Was sind eigentlich Genussmittel

Allgemeines über die Wasserpfeife und den Shisha Tabak

Die Shisha und der richtige Umgang

Shisha - Tabak rauchen einmal anders

Der Weinversand im Internet

Aufbewahrung von Pralinen

In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei

Ronnefeldt Tee - der Tee für jede Stimmung

Cocktails

Absinth,die Bitter - Spirituose

Tipp: Auch bei 0AM.de einen Artikel zu Shisha - Tabak rauchen einmal anders und Genussmittel schreiben und damit einen themenrelevanten Backlink auf Ihre Seite über Shisha - Tabak rauchen einmal anders kassieren.
 
Kontakt & Feedback · Top Artikel · Informationen
· Impressum
Weitere Artikelverzeichnisse: Artikelo.de · Cyclic.de · Artikelverzeichnis 0AM.de ·


Im Artikelverzeichnis Crasch.de suchen Google Suche
Artikelverzeichnis Crasch.de
Das Artikelverzeichnis