E-Zigaretten - auch Gewohnheiten kann man leicht ändern!

wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

eingetragen am
2012-10-23 16:04:33
von: Mahdi Al-Ashkar

E-Zigaretten - auch Gewohnheiten kann man leicht ändern!

Sie genießen gerade ein wunderbares Essen in Ihrem Lieblingsrestaurant, als Sie Ihr Blick auf die Wolke vom Nachbartisch fällt. Sie können gar nicht glauben, was Sie da sehen, schließlich ist das Rauchen in den meisten geschlossenen öffentlichen Orten verboten und doch sehen Sie jemanden der genüsslich an einer Zigarette zieht, die weder brennt noch stinkt. Doch obwohl die verräterischen Spuren von Rauch für jeden ersichtlich sind, stört es niemanden daran. Nicht mal die Mitarbeiter Ihres Lieblingsrestaurants selbst scheint dies zu stören, ist es doch nur eine Wolke aus Wasserdampf.
Die Antwort folgt prompt – es ist erlaubt – denn was wie Rauch aussieht ist Dampf. Die Wähler Ihrer Stadt haben dafür gestimmt, in Restaurants, Kneipen, Bars, Hotels und weiteren öffentlichen Einrichtungen das Dampfen mit Elektronischen Zigarette zu erlauben. Mit dem wachsenden Nichtraucherschutzgesetz, wuchs auch der wirtschaftliche Schaden. Viele Läden wurden geschlossen, Arbeitsplätze waren verloren und auch für Besucher war die Stadt nicht mehr so interessant als sie es einst war.

Nichtraucherschutzgesetze machen Sinn, das sieht auch ein Restaurantbesitzer so, der im Besonderen E-Zigaretten-Dampfer herzlich willkommen heißt, gilt doch in seinem Restaurant das Hausrecht und da kann auch kein Nichtraucherschutzgesetz greifen. Dampfen ist nicht Rauchen und dies sogar per Gesetzesdefinition, diese bezieht sich auf den Verbrennungsprozess von Tabakpflanzen. Selbst Nichtraucher haben sich in seinem Restaurant vom Dampfen nicht gestört gefühlt, über die ganzen Jahre gab es nur einen Gast der bei einem Dampfer was auszusetzen hatte. Eine weitere Mitarbeiterin einer Bar sagte aus, dass sie noch nie gesehen hätte wie jemand in der Bar eine Elektronische Zigarette „rauchte“, sie aber kein Problem damit hätte, wenn es jemand tun würde.

Ein Inhaber eines E-Zigaretten Geschäfts, weist ausdrücklich darauf hin, in seinem Laden nur E-Zigaretten an Raucher zu verkaufen und nicht an solche die nie geraucht haben und eine E-Zigarette als Modeerscheinung sehen, wie die herkömmliche Zigarette einst war. Wir verkaufen keine E-Zigaretten um Menschen süchtig nach Nikotin zu machen - wobei es auch nikotinfreie E-Zigaretten gibt – wir versuchen Menschen zu helfen, die Alternativen suchen oder auch durch den Umstieg komplett aufhören möchten. So sieht es auch eine ehemalige Stammkundin, die über 20 Jahre geraucht hatte und seit zwei Jahren dampft, zu Beginn hatte sie es auch mit Nikotinpflastern versucht, welche aber nichts gebracht haben, aufgrund der fehlenden oralen Befriedigung. Erst mit der E-Zigarette konnte sie den Nikotingehalt Stück für Stück reduzieren, bis sie schließlich nur noch gelegentlich an einer nikotinfreien Variante dampfte. Als sie begann E-Zigaretten zu dampfen, haben die Leute teils auch verstört auf sie gewirkt, denn sie dachten sie würde selbst in Nichtraucherzonen rauchen. „Ich wollte nicht an Lungenkrebs sterben“ sagte sie und auch ihr selbsterlegtes Gefängnis rauchen zu müssen, war ihr zu wider geworden. Seit Wochen hat sie schon nicht mehr ihre E-Zigarette angerührt, weil sie gar kein Bedürfnis mehr danach verspürt, das ist ihr Hauptgewinn, es gar nicht mehr tun zu müssen, sagt sie.
Selbst Politiker dampfen E-Zigaretten, so ein Fall aus Amerika, während einer politischen Debatte, bei der weitere Ausdehnung des Nichtraucherschutzgesetzes beschlossen werden sollte, dampfte ein Politiker seelenruhig vor sich hin. Empört beschwerte sich daraufhin eine Beteiligte, deren Beschwerde zu Recht abgelehnt wurde. Eine Woche später, war in der Presse zu lesen, dass es sein gutes Recht gewesen ist, während einer Sitzung E-Zigaretten zu dampfen. Er sagte, dass er früher eineinhalb Stangen Zigaretten die Woche geraucht hatte und jetzt nur noch eine Stange in ca. drei Wochen und dass er Dampfen mit Rauchen kompensieren würde. Er sagte auch, dass er es schon mit Nikotinpflaster probiert hatte, ihn diese aber nervös und hibbelig machten. E-Zigaretten hingegen befriedigen sein Verlangen nach Nikotin und die orale Befriedigung.

Ein Umstieg ist so leicht, die Grundausstattung eines E-Zigaretten Dampfers beträgt zwischen 30 und 60 Euro und beinhaltet alles was der Dampfer benötigt. Kein Funken, keine Flame, kein Anzünden mehr nötig mit der E-Zigarette und vor allem keine Brandgefahr. Alles was zu tun ist, einfach umsteigen und dampfen. Jede Batterie hält ca. 300 Züge, der Dampfer kann seine bevorzugte Nikotinstärke wählen und zudem bietet die E-Zigarette eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen, welche eine herkömmliche Zigarette nicht bieten kann. Einige E-Zigaretten wurden sogar den herkömmlichen Zigarettenmarken gleichgesetzt, so dass kein Dampfer auf seinen gewohnten Geschmack verzichten muss. Ein Dampfer muss genau wie ein Raucher ein Mindestalter von 18 Jahren vorweisen.

Die Zielgruppe ist ganz einfach aufzuteilen, in solche die durch die E-Zigarette aufhören möchten zu Rauchen und solche die gerne Dampfen. Meist Ältere benutzen die E-Zigarette als Sprungbrett ganz aufzuhören, während sich jüngere Generationen gerne E-Zigaretten-Clubs anschließen und eine Leidenschaft entwickeln, die sich auch in deren Ausstattung wider spiegelt.

Cigarti.com Angebot 15% Rabatt auf alle elektronik zigarette. zigaretten online kaufen von Cigarti.Our Ziel ist qualitativ hochwertige Produkte für unsere Kunden bieten, was ihnen das Leben leichter und angenehmer. Besuchen Sie unsere Website für kaufen e zigarette düsseldorf .



Weitere interessante Tipps für alles mögliche finden Sie natürlich auch im Netz.

ARTIKEL SCHREIBEN



Artikel

Glühwein selber machen - ein Klassiker für jeden Winter

Zigarren - Genuss der Extraklasse

E-Zigarette - Unterschiede zur Tabakzigarette

Naschig.de- Süßigkeiten selber mischen

Weindegustation Graubünden

E-Zigaretten - auch Gewohnheiten kann man leicht ändern!

Die e-Zigarette im Vergleich zu einer herkömmlichen Zigarette

E-Zigarette - die gesündere Alternative

Konsum von Zigarren und Zigaretten

Schokopralinen senken Herzinfarktrisiko

Auf welche Weise man bei Subway günstiger essen kann

Lagavulin Online - Whisky der Extraklasse

Lagavulin Destillerie - Whisky seit dem 18. Jahrhundert

Rauchen: Die Elekrische im Alltag

Die elektronische Zigarette

Mit Kaffeevollautomaten kann man besten Kaffee zu Hause genießen

Der Champagner Veuve Cliquot

Die Definition von Bockbier

Zigarren - Typisch kubanisch

Herzhaftes aus der Tüte

Ausgefallene Süßigkeiten beim Suesswaren-Paradies

Das e-Rauchen: Wirklich eine gute Alternative zu Tabakwaren?

Was sind eigentlich Genussmittel

Allgemeines über die Wasserpfeife und den Shisha Tabak

Die Shisha und der richtige Umgang

Shisha - Tabak rauchen einmal anders

Der Weinversand im Internet

Aufbewahrung von Pralinen

In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei

Ronnefeldt Tee - der Tee für jede Stimmung

Cocktails

Absinth,die Bitter - Spirituose

Tipp: Auch bei 0AM.de einen Artikel zu E-Zigaretten - auch Gewohnheiten kann man leicht ändern! und Genussmittel schreiben und damit einen themenrelevanten Backlink auf Ihre Seite über E-Zigaretten - auch Gewohnheiten kann man leicht ändern! kassieren.
 
Kontakt & Feedback · Top Artikel · Informationen
· Impressum
Weitere Artikelverzeichnisse: Artikelo.de · Cyclic.de · Artikelverzeichnis 0AM.de ·


Im Artikelverzeichnis Crasch.de suchen Google Suche
Artikelverzeichnis Crasch.de
Das Artikelverzeichnis