Die Definition von Bockbier

wong it  del.icio.us  Furl  webnews  yigg it   seoigg   www.h00ligan.de  xixxi.de 

eingetragen am
2011-05-09 13:13:07
von: Markus Wagner

Die Definition von Bockbier

Der Begriff Bockbier bezeichnet im Allgemeinen wenig hopfenaromatische, dunkle, süßliche Starkbiere.

Seinen Namen verdankt das starke Gebräu der niedersächsischen Stadt Einbeck, nahe der Stadt Hannover gelegen. Obwohl norddeutscher Herkunft verzeichnete das Bockbier seine zahlreichsten Anhänger bald im süddeutschen Raum. Besonders in den Klöstern Bayerns galt es seinerzeit als ebenso nahrhafte wie köstliche Ergänzung der besonders kargen Fastenkost.

Die klösterlichen Braumeister dieser Tage waren es, die das Bockbier-Brauen verfeinerten und weiterentwickelten. Wahrscheinlich daher finden sich die meisten Bockbier-Freunde auch heute noch im süddeutschen Raum. Herzhaftes Bockbier findet sich zum Beispiel in der Kollektion der Biermanufaktur Braufactum.

Hergestellt wird Bockbier aus Gersten-, Weizen- bzw. Röstmalz. Kennzeichen des Bockbieres ist seine karamellartige Note und sein volles Mundgefühl. Auch Kaffee-, Schokoladen- und Röstnuancen sind, als Folge des Malzes, deutlich herauszuschmecken.

Gegenpol zum hohen Alkoholgehalt und zur deutlichen Süße des dunklen Getränkes ist der Geschmack des verwendeten Bitterhopfens, der durch etwas Aromahopfen verfeinert wird. Wasser und Hefe komplettieren schließlich die Grundrezeptur. Die verwendete Hefe kann ober- bzw. untergärig sein.

Bockbier gibt es in hellen und dunklen Sorten. Helle Bockbiersorten werden als heller Bock oder Maibock bezeichnet. Der Maibock ist ein untergäriges Starkbier, das meist saisonal von Mai bis Juni angeboten wird. Neben dem jahreszeitlichen Maibock gibt es auch den Weihnachts- und den Fastenbock.

Bei den dunklen Varianten von Bock und Doppelbock handelt es sich um Biere ab 16 bzw. 18 % Extraktgehalt. Die Schaumkrone der dunkleren Varianten ist meist von cremig-feinporiger Konsistenz und von beige-brauner Farbe.

Bockbier verfügt über einen milden Kohlensäuregehalt und einen Alkoholgehalt von sechs bis zwölf Volumenprozent. Die optimale Trinktemperatur liegt bei acht bis vierzehn Grad.

Der sogenannte Eisbock gilt als besondere Spezialität, die um das Jahr 1890 zufällig durch Einfrieren einiger Bockbierfässer entdeckt worden sein soll. Der Eisbock hat heute allerdings keine allzu große Anhängergemeinde mehr, sodass nur noch wenige Brauereien Bier nach dem speziellen Eisbock-Verfahren herstellen.

Seinen Ruf als Dickmacher erhielt das Bockbier übrigens zu Unrecht. Im Vergleich hat selbst der Doppelbock weniger Kalorien als die vergleichbare Menge Vollmilch.



Weitere interessante Tipps für alles mögliche finden Sie natürlich auch im Netz.

ARTIKEL SCHREIBEN



Artikel

Glühwein selber machen - ein Klassiker für jeden Winter

Zigarren - Genuss der Extraklasse

E-Zigarette - Unterschiede zur Tabakzigarette

Naschig.de- Süßigkeiten selber mischen

Weindegustation Graubünden

E-Zigaretten - auch Gewohnheiten kann man leicht ändern!

Die e-Zigarette im Vergleich zu einer herkömmlichen Zigarette

E-Zigarette - die gesündere Alternative

Konsum von Zigarren und Zigaretten

Schokopralinen senken Herzinfarktrisiko

Auf welche Weise man bei Subway günstiger essen kann

Lagavulin Online - Whisky der Extraklasse

Lagavulin Destillerie - Whisky seit dem 18. Jahrhundert

Rauchen: Die Elekrische im Alltag

Die elektronische Zigarette

Mit Kaffeevollautomaten kann man besten Kaffee zu Hause genießen

Der Champagner Veuve Cliquot

Die Definition von Bockbier

Zigarren - Typisch kubanisch

Herzhaftes aus der Tüte

Ausgefallene Süßigkeiten beim Suesswaren-Paradies

Das e-Rauchen: Wirklich eine gute Alternative zu Tabakwaren?

Was sind eigentlich Genussmittel

Allgemeines über die Wasserpfeife und den Shisha Tabak

Die Shisha und der richtige Umgang

Shisha - Tabak rauchen einmal anders

Der Weinversand im Internet

Aufbewahrung von Pralinen

In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei

Ronnefeldt Tee - der Tee für jede Stimmung

Cocktails

Absinth,die Bitter - Spirituose

Tipp: Auch bei 0AM.de einen Artikel zu Die Definition von Bockbier und Genussmittel schreiben und damit einen themenrelevanten Backlink auf Ihre Seite über Die Definition von Bockbier kassieren.
 
Kontakt & Feedback · Top Artikel · Informationen
· Impressum
Weitere Artikelverzeichnisse: Artikelo.de · Cyclic.de · Artikelverzeichnis 0AM.de ·


Im Artikelverzeichnis Crasch.de suchen Google Suche
Artikelverzeichnis Crasch.de
Das Artikelverzeichnis